Uniscon GmbH

Die Uniscon GmbH wurde 2009 mit dem Ziel gegründet, technische Lösungen zu entwickeln, die es Usern erlauben, sich im Internet sicher und frei zu bewegen. Im Interview unterhalten wir uns mit Dr. Ralf Rieken, Mitbegründer und Chief Operating Officer des Unternehmens.

Dr. Ralf Rieken, UnisconZu Beginn des Gesprächs gibt Herr Dr. Rieken Auskunft über die bisherige Firmenentwicklung. Dem Unternehmen gelang es, als deutsches IT-Unternehmen weltweit führende Cloud Security-Lösungen zu entwickeln und zu vermarkten. Seit letztem Jahr gehört Uniscon zur TÜV Süd Gruppe. Herr Dr. Rieken erklärt, wie es zu der Übernahme kam und welche Folgen die Übernahme durch ein Traditionsunternehmen für das Startup-Unternehmen hatte.

Breites Spektrum an Technologiefeldern

Was das Jobangebot an Berufseinsteiger und Young Professionals betrifft, deckt Uniscon ein sehr breits Spektrum an Technologiefeldern ab und benötigt deshalb auch Ingenieure, Softwareentwickler und IT-Experten. Doch nicht nur „Techies“ sind beim Münchner Hightech-Unternehmen gefragt. Auch in den Bereichen Vertrieb und Marketing gibt es Stellen zu besetzen.

Eigenmotivation ist gefragt

Wie er im Gespräch weiter erläutert, spielt für Dr. Rieken bei neuen Mitarbeitern insbesondere die Eigenmotivation eine zentrale Rolle. Die/der neue Kollegin/Kollege sollte in der Lage sein, Aufgaben eigenverantwortlich zu übernehmen und – falls sie/er Unterstützung benötigt, die Kommunikation mit den Kollegen zu suchen. Dafür erhält er bei Uniscon auch die entsprechenden Freiräume und die Flexibilität eines Kleinunternehmens.

Startup und Großkonzern: The Best of Both Worlds

Auf die Benefits und Leistungen angesprochen, die Uniscon Berufseinsteigern und Young Professionals bietet, weist Dr. Rieken nochmals auf die Besonderheit seines Unternehmens als „Startup innerhalb eines Großkonzerns“ hin. Uniscon bietet auf der einen Seite die Flexibilität und Variabilität eines Startup-Unternehmen kombiniert mit den Vorteilen und Leistungen eines Großunternehmens wie spezielle Ausbildungsgänge innerhalb des Konzerns oder Einkaufsvergünstigungen.

Work-Life-Balance bei Uniscon

Die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, die sogenannte „Work-Life-Balance“ ist für den Uniscon-Chef ein zentrales Element bei der Unterstützung der Mitarbeiter. Deshalb bietet Uniscon neben der Möglichkeit zum Home Office auch Teil- und Elternzeit an. Darüber hinaus, so Dr. Rieken, ist man jederzeit gesprächsbereit, wenn ein Mitarbeiter Unterstützung benötigt. So half Uniscon beispielsweise einem ausländischen Mitarbeiter bei der Finanzierung einer Operation eines Familienangehörigen. „Wir agieren als großes Team und versuchen, auf die Bedürfnisse der einzelnen Mitarbeiter einzugehen. Damit haben wir es geschafft, dass der Zusammenhalt im Team und die Identifiaktion der Mitarbeiter mit dem Unternehmen sehr hoch ist“, erklärt Dr. Rieken.

Zum Abschluss fasst Dr. Rieken dann nochmals die wichtigsten Argumente zusammen, die für Uniscon als Arbeitgeber für Berufseinsteiger und Young Professionals sprechen.

Aktuelle Stellenangebote Uniscon

Die aktuellen Stellenangebote gibts auf der Uniscon Webseite.

Stellenportal Uniscon