She for IT – Initiative von adesso

Mit “She for IT” hat die adesso SE eine Initiative für mehr Frauen in der IT gestartet. Im Interview stellt Anna Bielok, Teamleiterin HR Recruiting bei adesso, die Initiative und deren Ziele und Aktivitäten näher vor.


 
Nach einer kurzen Vorstellung kommen wir auf das Thema des Gesprächs – Frauen in der IT – zu sprechen.

Geringer Frauenanteil in der IT-Branche

Laut einer aktuellen eco-Studie liegt der Frauenanteil in der IT-Branche in Deutschland bei gerade einmal 16 Prozent. Nur rund zehn bis 20 Prozent der Bewerber*innen für Positionen als Programmierer*innen oder IT-Expert*innen sind weiblich. Ich frage Anna, wie diese Zahlen bei adesso aussehen.

Der IT-Nerd im Keller

Danach frage ich Anna, weshalb ein Beruf in der IT ihrer Meinung nach heute bei jungen Frauen immer noch nicht so “hipp” ist wie bei ihren männlichen Kollegen. Am traditionellen Rollenverständnis wird es ja wohl nicht mehr liegen. Oder schreckt das Image des “IT-Nerds im Keller” viele Frauen doch noch ab? Gerade zum Bild des “IT-Nerds” hat Anna eine ganz eigene Meinung.

She for IT: Die Ziele

Dann kommen wir auf die Initiative zu sprechen. Zum Einstieg fasst Anna nochmals die wichtigsten Ziele der adesso-Initiative “She for IT” zusammen.

Eine Bundestrainerin als Botschafterin

Als Botschafterin für She for IT konnte adesso mit Fußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg ein bekanntes Gesicht gewinnen. Auch sie hat sich als Fußballspielerin und später Trainerin in einer traditionellen Männerdomäne durchgesetzt. Allerdings ist sie keine ITlerin. Anna erklärt, welche Rolle die Bundestrainerin in der Initiative spielt.

Women in IT: Kreative Jobs mit viel Gestaltungsspielraum warten

Zum Abschluss kommen wir nochmals allgemein auf das Thema “Women in IT” zu sprechen. Anna erläutert aus ihrer Sicht als Recruiterin, weshalb es auch und gerade für Frauen attraktiv sein könnte, sich nach einem Job in der IT im allgemeinen und einem Job bei adesso im Speziellen umzusehen.

adesso Initiative She for IT

Weitere Informationen zu “She for IT” gibt es online auf der She for IT-Webseite.

adesso Initiative She for IT


Weitere Beiträge zum Thema “Frauen in der IT”

Schreibe einen Kommentar