Hornetsecurity GmbH

Hornetsecurity ist ein führender Anbieter für Cloud Security Services. Zum Angebot gehören Lösungen für Spam- und Virusfilter, Webfilter, E-Mail-Archivierung, Continuity-Service und automatische E-Mail-Verschlüsselung. Unser Gesprächspartner ist Oliver Dehning, Mitbegründer und Geschäftsführer von Hornetsecurity.

Oliver Dehning, HornetsecurityZu Beginn des Gesprächs geht Herr Dehning kurz auf die wichtigsten Daten des Unternehmens ein. Hornetsecurity ist ein Anbieter von IT-Security-Lösungen für Unternehmen. Hauptsitz des Unternehmens mit derzeit ungefähr 120 Mitarbeitern ist Hannover. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Standorte in Berlin, Barcelona und Pittsburgh in den USA.

Die Hornisse: Wehrhaft, aber eigentlich friedlich

Danach beschreibt Herr Dehning kurz die wichtigsten Produktgruppen, die Lösungen und Services für Spam- und Virusfilter, Webfilter, E-Mail-Archivierung, Continuity-Service und automatische E-Mail-Verschlüsselung umfassen. Darüber hinaus erläutert er, wie es zu dem Firmennamen kam, denn „hornet“ ist ja der englische Begriff für „Hornisse“.

Als IT-Unternehmen bietet Hornetsecurity Berufseinsteigern und Young Professionals natürlich zuerst einmal die typischen IT-Berufsfelder. Das Unternehmen entwickelt und betreibt seine Cloud-Lösungen selber. Darüber hinaus sucht das Unternehmen Mitarbeiter in den Bereichen Marketing und Vertrieb/Support. Auf Grund der derzeitigen Lage am Arbeitsmarkt ist Hornetsecurity in den letzten Jahren dazu übergegangen, selbst Mitarbeiter auszubilden. Die Übernahmequote nach Abschluss der Ausbildung liegt laut Herrn Dehning derzeit bei 80 bis 90 Prozent. Praktika und Werkstudentenplätze werden ebenfalls angeboten.

„Das einzige, was ich Ihnen garantieren kann, ist, dass morgen alles anders ist“

Im weiteren Gespräch gesteht Herr Dehning dann, dass Hornetsecurity gerade im Bereich der „Soft Skills“ sehr wählerisch ist. Als Softwareunternehmen ist das Unternehmen in den letzten mehr als zehn Jahren seines Bestehens sehr stark gewachsen. Schnelles Wachstum ,so Herr Dehning im Interview, bedeutet, dass sich ständig etwas ändert. Herr Dehning ist sich bewusst, dass diese kontinuierliche Veränderung nicht jedem Mitarbeiter liegt. Er erklärt: „Wer diesen Wandel nicht möchte, der wird sich bei uns auf Dauer nicht wohlfühlen“. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen laut seinem Geschäftsführer über eine ausgeprägte Leistungskultur.

Work-Life-Balance: Ein Widerspruch in sich?

Den Begriff „Work-Life-Balance“ bezeichnet Oliver Dehning persönlich als „etwas komisch“. Er führt im Gespräch aus: „Das bedeutet ja, ich arbeite oder ich lebe. Mit anderen Worten: Während ich arbeite, lebe ich nicht. Ich persönlich möchte so einen Job nicht haben. Ich lebe auch, wenn ich arbeite.“ Dennoch unternimmt das Unternehmen natürlich alles, um die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben für seine Mitarbeiter optimal zu gestalten. So ist es beispielsweise selbstverständlich, dass Mitarbeiter, z.B. bei einem Handwerkertermin oder wenn ein Kind erkrankt ist, in Absprache mit dem Unternehmen auch von zuhause aus arbeiten können. Er erklärt weiter: „Wir möchten, das unsere Mitarbeiter motiviert und zufrieden sind, und deshalb unternehmen wir alles, dass dies auch der Fall ist.“

Zum Abschluss gibts dann wieder den obligatorischen Pitch für Hornetsecurity als attraktiver Arbeitgeber für Berufseinsteiger und Young Professionals.

Aktuelle Stellenangebote von Hornetsecurity

Die aktuellen Stellenangebote gibts auf der Hornetsecurity Webseite.