deineStudienfinanzierung: BAföG, Bildungsfonds, Studienkredit – und wie man da rankommt

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Folge zum Thema “Tipps zum IT-Studium”. Mein Interviewgast heute ist Bastian Krautwald von deineStudienfinanzierung. Im Interview sprechen wir über BAföG, Bildungsfonds und Studienkredite und wie man da rankommt.

 
Bastian Krautwald, deineStudienfinanzierungNach einer kurzen Vorstellung sprechen wir darüber, wie Bastian und seine beiden Mitgründer überhaupt auf die Idee kamen, sich mit dem Thema Studienfinanzierung zu beschäftigen und dazu einen Online Service zu starten.

BAföG: “Das bekommst du doch sowieso nicht!”

Dies ist laut Bastian das häufigste Vorurteil, wenn es um diese Möglichkeit der Studienfinanzierung geht. Folge: Viele beantragen kein BAföG, obwohl sie eigentlich bezugsberechtigt wären. Für alle diejenigen, die keine BAföG-Experten sind, erläutert er nochmals die wichtigsten Daten und Fakten, also: Wer bekommt es, wie viel gibt es und was muss man tun, damit man es bekommt.

BAföG: Kampf gegen den Papierkram

Jeder, der sich schon einmal mit dem Thema BAföG beschäftigt hat, wird sich an den immensen Papierkram erinnern, der mit der Beantragung verbunden ist. deineStudienfinanzierung hat sich auf die Fahnen geschrieben, den Antragsprozess zu digitalisieren. Im Interview erklärt Bastian, wie dies in der Praxis funktioniert und was es kostet, wenn man die Leistungen von deineStudienfinanzierung in Anspruch nimmt.

Kein Kontakt zu den Eltern, kein BAföG (?)

Die zentrale Berechnungsgrundlage für den Erhalt von BAföG ist die Einkommenssituation der Eltern mit den entsprechenden Nachweisen. Da stellt sich natürlich die Frage: Was mache ich, wenn ich diese Nachweise gar nicht erbringen kann, z.B. wenn ich keinen Kontakt mehr zu meinen Eltern habe? Bastian gibt wichtige Tipps aus der Praxis. Darüber hinaus sprechen wir auch über das so genannte “elternunabhängige BAföG”.

Ein weiteres Thema, das im Interview zur Sprache kommt, ist die Frage, ob ich auch BAfög beantragen kann, wenn ich im Ausland studiere oder kein deutscher Staatsbürger bin. Und natürlich auch auf das “unliebsame Ende”, die erforderliche Rückzahlung der erhaltenen BAföG-Bezüge kommen wir zu sprechen.

Bildungsfonds und Studienkredit als Alternative bzw. Ergänzung

An vielen Unistandorten reicht das BAföG allein heute in der Regel nicht mehr aus, um den finanziellen Bedarf eines Studierenden ganz zu decken. Aus diesem Grund bietet deineStudienfinanzierung mit dem Brain Capital Bildungsfonds und dem KfW-Studienkredit zwei weitere Formen der Studienfinanzierung an. Im Interview stellt Bastian die beiden Formate kurz vor und erläutert, wann und wie Bildungsfonds und Studienkredit als Alternative bzw. Ergänzung zu BAföG Sinn machen.

Zum Abschluss sprechen wir noch kurz über die zukünftigen Angebote, die Bastian und sein Team für deineStudienfinanzierung geplant haben.

Weitere Informationen zum Thema Studienfinanzierung mit BAföG, Bildungsfonds und/oder Studienkredit gibt es auf der Webseite von deineStudienfinanzierung unter www.deinestudienfinanzierung.de.

deineStudienfinanzierung

— Weitere Tipps zum IT-Studium —